Crème Dessert

Information

This article was written on 10 Mrz 2010, and is filled under Leben.

Current post is tagged

,

Miesepeter verpesten die Umwelt.

Wie kann denn das bloß sein? Ich war heute mit einer Freundin in der Stadt, hab Geld am Automaten eingezahlt, mich mit ihr unterhalten& dann pöbelt uns da, während ich grade meine Karte wieder ins Portemonnaie stecke, ein Mann von hinten an. Einfach so, dass wir doch beim schnacken doch bitte nicht einschlafen sollen. Aber auf so eine unfreundliche, rüpelhafte Art& Weise. Unglaublich. Ich glaube, wenn ich da als Unbeteiligte in der Schlange gestanden hätte, dann wäre fremd schämen angesagt gewesen. „Immer mit der Ruhe!“ war meine Antwort, was ihn nicht daran gehindert hat weiter zu schimpfen. Bisher dachte ich ja nur Räuber verlassen fluchtartig die Bank. Aber scheinbar hat dieser Typ von uns dasselbe erwartet. Welches Privileg er hat, andere Bankkunden zu hetzen ist mir noch nicht klar geworden. Beim Verlassen der Bank rief ich ihm dann noch zu „Immer schön gute Laune haben!“ wofür ich nur noch mehr Geschimpfe erntete. Ich hasse dieses Gehetze. Hat man nicht ein Recht darauf, seine EC-Karte wieder dorthin zu stecken, wo sie hingehört? Naja…

2. „nette“ Begegnung in der U-Bahn (mal wieder 😉 ): ein älteres Pärchen setzt sich. Auf einmal brummt er ganz laut vor sich her. Seine Frau holt schon mal die Zeitung raus, faltet sie auf& vertieft sich ins Lesen. Das ist sein Einsatz: „Ach, immer dieser Krach bei den neuen Bahnen. Die alten waren immer so schön leise. (Meiner Meinung nach quietschen die alten auch, aber egal ;)) Naja, das muss ja heute so sein, die haben ja alle Stöpsel in den Ohren!“ Diesmal musste ich mich nicht angesprochen fühlen, ausnahmsweise mal keine Musik in der Bahn gehört. Betretenes Schweigen in der Bahn. Alle starren interessiert aus dem Fenster & seine Frau liest intensiv weiter die Zeitung. Typisches Geschimpfe über die Jugend von heute, wer kennt das nicht? Aber konstruktiv? Sicherlich nicht!

Schimpfende Menschen sind mir grundsätzlich schon mal unsympathisch & wenn ich mit ihnen konfrontiert bin, dann bekomme ich auch schlechte Laune & dann habe ich Angst irgendwann auch so zu werden, versteht ihr?! Vor allem, wenn man einfach unbegründet die schlechte Laune von fremden Menschen abbekommt, was soll das?

Ähnliche Beiträge:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

4 Kommentare

  1. Esra
    11. März 2010

    Klar, ich mag es auch nicht. Aber die Leute schimpfen desto mehr, je schlechter der Lebensstandard ist. Vor 15 Jahren waren viele Sachen in Deutschland noch unmöglich, die heute ganz normal sind – das Rumgepöbele in der U-Bahn wegen den Kleinigkeiten, in den Schlangen wegen Warten (früher gab es keine Schlangen) und den unmöglichen Umgang mit Kunden (früher – Kunde = König).

    Ich will aber nicht dem alten Mann ähneln und sagen, dass früher alles besser war. Die bessere Zeit, von der ich spreche, war vor ca. 15 Jahren (ich weiß es, weil ich da nach Deutschland umgesiedelt bin), und das sind immer Phasen, wo es wieder schlechter und dann wieder besser wird.

    Also, ich denke, man sollte einfach etwas Mitleid haben mit den ganzen armen Unzufriedis :-)

    LG

    • Lotte
      11. März 2010

      Hihi, ja, ok, also den älteren Mann aus der Bahn könnte man ja fast noch ein bisschen süß finden, schließlich hat es ihn auch nicht interessiert, ob ihm jemand zu hört oder nicht. Den anderen hingegen fand ich einfach nur unmöglich. Und für den hab ich keine Entschuldigung^^
      Aber klar hast Du Recht, dass ist der Wandel der Gesellschaft. Und wenn wöchentlich im Radio von U-Bahn Schlägereien berichtet wird & im Fernsehen Dokumentation laufen, die heißen „Angst vor dem neuem Nachbarn“, dann wird es bestimmt nicht besser. Sowas provoziert wohl eine gewisse negativ Haltung gegenüber der Jugend.

      Liebe Grüße

  2. fränziiii
    11. März 2010

    ich mag so eine art und weise auch nicht. aber manche menschen sind unzufireden mit sich selber und lassen es dann auch an der öffentlichkeit frei raus, indem sie andere anmeckern etc.
    schön auch, ältere herschaften stöhnen über die jugend von heute, aber als ich mal krücken hatte, kam eine dame am stock und weil ich ihr nicht schnell genug war, stupste sie meine krücken mit ihren stock…unmöglich!!
    auch im supermarkt immer wieder zu beobachten, man verspert vll ausversehen mal den durchgang und hinter dir steht jmd mit scharrenden hacken am stöhnen….nein, aber fragen ob er durch kann, tut er auch nicht…man muss das riechen und platz machen…ein grundsätzliches problem ist, dass die leute ihren mund nich aufmachen können um mal zu fragen oder danke und bitte zu sagen!! schlimm….
    naja.endloses thema, leute;)

    • Lotte
      11. März 2010

      Ja, Du hast so Recht! Und grade einer Person gegenüber die man nicht kennt, sollte man doch unvoreingenommen freundlich sein, oder?!

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge