Crème Dessert

Information

This article was written on 31 Mrz 2010, and is filled under C´est la vie, Leben.

Current post is tagged

, ,

Il pleut dans ma chambre.

Danke Mutti 😉 Ich war noch nie in New York, was soll ich also mit einem “ I <3 NY“-Shirt? Viel lieber werde ich doch bald im nächsten Regen (der wohl nicht lange auf sich warten lassen wird) diesen Regenschirm spazieren führen, den meine Mutter mir heute geschenkt hat.

Wobei ich mich auf diesem Weg noch einmal bei den beiden Typen bedanken möchte, die am Samstag mit mir in der Bahn saßen. Die beiden scheinen eine so stark sozial ausgeprägte Ader zu haben, dass sie mich sofort darauf hingewiesen haben, dass ich meinen Schirm liegen gelassen habe…. Natürlich haben sie es nicht getan! Danke! Da fragt man sich echt, was für ein Kraftakt das für manche Menschen zu sein scheint kurz mal den Mund auf zu machen & jemandem zu helfen. Jeder scheint nur auf sich konzentriert. Obwohl ich hier mit Sicherheit nicht alle über den Kamm scheren will. Ich bin einigen unbekannten Menschen sehr, sehr dankbar dafür, dass sie mich jedes Mal wenn ich dabei bin meine Brille irgendwo liegen zu lassen, einfach ansprechen :-)

Nur finde ich es oft einfach unglaublich, wenn alte Menschen in der Bahn stehen müssen, weil niemand sich gezwungen fühlt einen Sitzplatz frei zu machen. Oder wenn eine alte Frau ihren Einkaufsziehwagen selbst in den Bus hieven muss. Oder wenn ein Blinder morgens in der gut gefüllten Innenstadt erstmal gegen die Absperrung der Rolltreppe laufen muss, um zu wissen, dass er die Treppe nehmen muss, weil alle anderen drumherum nur daran denken schnell ins Büro zu kommen. Assig. Danke!

Naja, fassen wir das positive zusammen: Irgendjemandem hat mein Regenschirm mit Sicherheit den Samstagabend gerettet, weil es nämlich aus Eimern geschüttet hat & ich habe einen neuen bekommen, der hoffentlich nicht bei jedem Windhauch umklappt & auf den werde ich guuuuut aufpassen :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare

  1. Esra
    31. März 2010

    ja, ich hasse es auch, wenn sich Leute asozial benehmen… Schuhe auf dem Sitz, frech und respektlos vor den alten Menschen, Eltern, die Ihren Kinder alles erlauben, oder aber schlagen, was die andere Extreme ist etc etc, man könnte so ewig weitermachen, leider.

    Aber dafür hast du jetzt einen schönen Schirm, immerhin :-)

    LG

    • Lotte
      31. März 2010

      Oder kleine Kinder die sich gegenseitig mit „Hurensohn“ beschimpfen…super!
      Ja, den werd ich hüten wie meine Augapfel 😉
      Liebe Grüße

  2. fränziiiii
    31. März 2010

    immer schön diese bahngeschichten!! aber am meisten beneide ich deinen regenschrim!! damit macht auch der regen noch spaß=)

    • Lotte
      31. März 2010

      Jaaaa & ich hatte ihn dabei heute & es hat NICHT geregnet :-( 😉

  3. Vicky
    1. April 2010

    oh nein, da dürfte wohl echt was schiefgegangen sein. ich dachte erst ich hab mal wieder einfach jemanden vergessen aber scheinbar bist du echt nicht unter den kommentaren :(
    aber spätestens übernächsten monat gibts das wieder^^

    und das shirt ist echt schön <3
    ich weiß gar nicht wie man jemanden NICHT darauf hinweisen kann dass er was vergessen hat. ich würde mir wie ein depp vorkommen wenn ich nichts sage und ich bin überhaupt nicht der typ der fremde menschen anspricht.. naja .-.

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge