Crème Dessert

Information

This article was written on 05 Sep 2010, and is filled under C´est la vie, Reisen.

Current post is tagged

, , ,

Hans guck in die Luft.

++An alle Mädels mit angeknackstem Selbstbewusstsein: Kommt sofort zu mir nach Madrid! Es ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber hier wird man auch mittags um 12 angemacht… Ein Ladeninhaber hat mir sogar seine Deutschkenntnisse unter Beweis gestellt: „Du bist schön. Sehr, sehr schön.“++

Ich mache mich. Wie mir einige meiner lieben Leser geraten haben, habe ich die Spiegelreflex eingesteckt & bin allein die Stadt gestiefelt. Ich habe mich tatsächlich wie eine Madrilena gefühlt! Alleine Bahn gefahren, spazieren gegangen, Besorgungen erledigt, geshoppt und dabei immer ganz unbekümmert Stöpsel in den Ohren. Je mehr ich von dieser Stadt sehe, desto wohler fühle ich mich! Ich kann nicht genug bekommen von den vielen kleinen Gassen, eng stehenden, bunten Häusern und dem Charme, den Madrid versprüht(?!).

Ich hatte heute wieder den Gang in den Sexshop vor mir, der diesmal sehr besucht war & habe anschließend das Viertel dort erkundet. Mission unauffällig rein und raus in den Laden ist heute gescheitert. Dafür habe ich Madrids Schwulenviertel entdeckt, welches (leider) direkt an große Einkaufsstraßen angebunden ist. O-Ton Mama: „Lass Deine EC-Karte zu Hause und geh spazieren.“ Mama hat immer Recht. Das bestätigte sich zuletzt, als ich heut Abend mit 2 Einkaufstüten nach Hause kam…

Kennt ihr das? Wenn ich irgendwo lang laufe, schaue ich notorisch auf den Boden. Es ist schon so oft vorgekommen, dass ich dabei Freunde „übersehen“ habe oder nichts mitbekomme. Was ich dabei verpasse wird mir immer erst bewusst, wenn ich sowie heute Dinge entdecke: erst das „Bienvenido a Madrid“ Plakat an einer Hauswand und kurz danach noch den nachdenklichen Affen…:-)

Und jetzt, wo das Pärchen, welches sich direkt unter meinem Fenster 2 Stunden lang gestritten hat, weg ist, kann ich auch endlich schlafen gehen. Abendprogramme in Madrid stehen leider erst an, wenn ich hier Leute kennengelernt habe. Aber ich würde jetzt nicht bestreiten, dass ich das nichts tun und arbeitslos sein nicht auch genießen würde! 😀

Vielen Dank, für eure immer tollen Kommentare. So habe ich ein Stück „Heimat“ immer bei mir!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

9 Kommentare

  1. T E L I S H A H
    5. September 2010

    Das mit dem auf den Boden gucken hab ich auch immer !! 😀 Ich versuch mir das schon abzugewöhnen aber irgendwie klappt das nicht so recht 😀
    Die Bilder sind wirklich schön!! 😉
    Was steckte denn in den Einkaufstüten ?

  2. Kia
    5. September 2010

    Kein Problem 😉
    Ich kann das einfach gut nachvollziehen denke ich, weil ich letztes Jahr ja auch allein nach Spanien gegangen bin.
    Das Schwulenvirtel fand ich toll, ich war mit einer Freundin eine Woche in Madrid und genau da haben wir gewohnt. War schon sehr witzig 😀 😀

  3. Tanja
    5. September 2010

    wow, sehr tolle fotos :)
    ich hab‘ eigentlich nie so besonders viel mit murmeln gespielt – dennoch mag ich die dinger jetzt recht gerne :) finde sie einfach total hübsch :)

  4. Vicky
    5. September 2010

    das klingt einfach toll 😀
    irgendwie bin ich jetzt neidisch, haha!
    und mama hat doch iiiiiimmmmer recht. naja, fast immer! =P

  5. Padraice
    5. September 2010

    Das mit dem auf den Boden gucken hatte ich uch mal. Früher bin ich irgendwie immer so durch die Gegend gelaufen, aber inzwischen zum Glück nicht mehr. Wie ich mir das abgewöhnt habe, weiß ich allerdings auch nicht mehr^^

  6. Johanna
    5. September 2010

    Wow das hört sich ja total abenteuerlich an. Ich will mehr lesen! 😀 Und vielen dank für deinen netten Kommentar (;

  7. Esra
    5. September 2010

    Witziger Post, so nett geschrieben , wie immer 😀
    Freut mich, dass es dir zunehmend besser gefällt :-) Mach weiter so

    LG
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.netai.net/

  8. Anne
    5. September 2010

    wieso denn..?
    soviele nachteile gibt es da nicht :):)

    LG

  9. Jane
    5. September 2010

    Ach Gott! Jetzt war ich solange nicht mehr hier und sehe jetzt erst dass du ja „ausgewandert“ bist. Man man man… Das muss spannend sein. Hätte ich mich garnicht getraut ein ganzes Semester! Wow! Ich hoffe dass du viele liebe Leute kennenlernst und dich schnell einlebst!! Berichte ganz viel, es ist so interessant :) Hab mir gleich alles durchgelesen! Schönen Abend noch :-*

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge