Crème Dessert

Information

This article was written on 28 Mrz 2012, and is filled under Fashion, Outfits.

Current post is tagged

, ,

Mamas Schatztruhe.

Schon als ich klein war übte Mamas Kleiderschrank eine wahnsinnig große Anziehungskraft auf mich aus. Als kleines Kind liebte ich es in Mamas viel zu große Kleider zu schlüpfen und „erwachsene Frau“ zu spielen. Später dann, zu Zeiten der Pubertät, wurde in Mamas Abwesenheit heimlich und stundenlang der gesamte Kleiderschrank auseinander genommen. Komischerweise wusste meine Mutter immer, bei wem sie suchen musste, wenn etwas verschwand… Den Modetick hatte ich scheinbar schon immer. Jahre später liebe ich noch immer den Stil meiner Mutter und schaue mir gerne was ab. Um so schöner, dass sie mir grade ein richtiges Schmuckstück überlassen hat. Ohne mich heimlich an ihrem Kleiderschrank vergehen zu müssen wandert dieses süße karierte Schmuckstück in meinen Besitz: Klassisch und vielseitig einsetzbar.

Mein neues Lieblingsoutfit steht schon: Shirt, schwarze Röhrenjeans, Bikerboots, Lederjacke und rote Lippen. Da macht es mir kaum was aus, dass der Frühling doch noch ein bisschen auf sich warten lässt, auch wenn ich grade sehe, dass meine Stiefel mal wieder geputzt werden könnten…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Kommentare

  1. Sue
    28. März 2012

    Das Outfit würde ich supergerne mal angezogen sehen!

  2. Ria
    29. März 2012

    oh ja, mamas kleiderschrank war glaub ich für jedes mädchen ein mysterium und ein paradies 😀
    toll, was sie dir hinterlassen hat! sie hat im gegensatz zu meiner mutter einen cooleren geschmack xDD

  3. Yvi
    2. April 2012

    Das Outfit sieht super aus. Bin auch gespannt, wie es angezogen aussieht. Ich mag vor allem die Kombi mit der Lederjacke. Das macht das Ganze gleich mal noch ne Portion lässiger, wirkt aber trotzdem noch etwas elegant. Das mit dem Verkleiden kenne ich. Hab ich früher auch zu gerne gemacht oder mich an der Schminke meiner Mutter bedient 😉

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge