Crème Dessert

Information

This article was written on 22 Apr 2012, and is filled under Beauté.

Current post is tagged

, ,

Wundermittel.

Endlich habe ich die Lösung all meiner Probleme gefunden: Keine Enttäuschung bei Pudern, die den Mat Effect versprechen, aber nicht einhalten; keine zerbröckelten Kompaktpuder mehr, die die Handtasche einstauben und vor allem: Keine glänzende Haut mehr!

Zugegeben, der Preis von 15€ für grade einmal 30ml ( für die Reisegröße ) klingt nicht grade verlockend. Aber nach wochenlangem testen kann ich sagen: Es lohnt sich absolut! Die Oil Control Lotion von MÄC war ein Spontankauf beim letzten Lippenstiftkauf. Seitdem ersetzt sie meine bisherige Tagescreme (auch eine von den vielen angeblich mattierenden Enttäuschungen) und sorgt dafür, dass ich mich auch ohne Puderdöschen in der Handtasche vor die Tür wage. Bisher sah das nämlich ganz anders aus: Obwohl ich immer speziell auf unreine Haut abgestimmte Reinigungs- und Pflegeprodukte verwende beginnt meine Haut einfach total schnell nachzufetten. Kennt ihr das Problem?Für mich ist die Lotion auf jeden Fall eine tolle Lösung und die 15€ investiere ich gerne wieder. Welches Beautyprodukt erleichtert euch das Leben?

Schöner Nebeneffekt: Die halbe Drogerisammlung an Pudern, die bis vor kurzem unüberschaubar gewachsen ist, wird jetzt nur noch zu Hause als Make-Up-Finish verwendet…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare

  1. Yvi
    22. April 2012

    Die Sache mit der Suche nach dem perfekten Puder kenne ich. Hab auch einige zu Hause rumliegen. Bisher habe ich auch noch nicht hundertprozentig das richtige Make-up oder die richtige Gesichtspflege gefunden, denn meine Haut ist leider nie so, wie ich sie gerne hätte 😉 Für unterwegs habe ich auch oft plotting paper oder oil control paper dabei (z.B. von Essence), mit denen man glänzende Stellen zwischendurch ganz gut mattieren kann. Aber vielleicht sollte ich auch mal die Lotion von Mac probieren.
    Die Farbkuren habe ich übrigens bei meinem Friseur gekauft. Vielleicht kann man sie aber auch in Läden für Friseurbedarf kaufen oder so. Bisher bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden und es ist günstiger als das immer beim Friseur machen zu lassen 😉

    • anastasiacharlotte
      22. April 2012

      Ja, die Paper habe ich auch immer dabei und neuerdings sind die auch völlig ausreichend :)
      Vielen Dank für die Info, ich werd mir die Kur auch mal für zu Hause kaufen. Da investiere ich lieber ein bisschen Zeit zu Hause, als mir das beim Friseur machen zu lassen. Vor allem, wenn es so problemlos klappt wie Du sagst!

  2. Ria
    23. April 2012

    oh gott, ich kenne das problem!
    cool, dass es jetzt ein wundermittel gibt 😀 muss ich mir mal ansehen! ich hoffe aber das ist nicht so ein ungesundes zeug, das die poren verstopft usw :(

    • anastasiacharlotte
      23. April 2012

      Ich kauf mir sonst am liebsten alles in der Bio-Version, aber erstens bin ich es satt Geld für produkte auszugeben, die nicht halten, was sie versprechen und zweitens ist das mit Poren verstopfen laut MÄC-Verkäufern „natürlich“ nicht der Fall.. :)

  3. Ria
    23. April 2012

    das ist wirklich süß von dir <33
    ich trag dich gleich ein!

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge