Crème Dessert

Information

This article was written on 21 Aug 2012, and is filled under C´est la vie, Leben, Lifestyle.

Current post is tagged

, , , ,

My home…

Blumen auf Fensterbank

…is my castle!

Gute 3 Wochen ist mein Umzug in die neue Bleibe nun her und obwohl zwischen Arbeit und Hausarbeiten schreiben nicht wirklich viel Zeit zum Kisten auspacken blieb, sieht es teilweise doch schon recht wohnlich aus. Mein Schlafzimmer bietet gleich zwei Herzstücke: den begehbaren Kleiderschrank und ein tolles Dachfenster, was sich im Bett liegend öffnen und schließen lässt. So wird mein Schlafzimmer zu dem Raum, in dem ich am meisten Zeit verbringe, der eine gewisse Art der Geborgenheit bietet. Im Wohnzimmer stehen zwar schon die üblichen Verdächtigen, wie Schreibtisch und Billy-Regale, aber momentan haben immer noch die Umzugskartons die Überhand. Eines habe ich im Laufe meiner letzten Umzüge aber ziemlich schnell festgestellt: Mit kleinen Accessoires, den eigenen Möbeln und immer den gleichen Bildern an der Wand ( die bring ich immer gleich an, sobald es ums auspacken geht ) kann man sich in jeder neuen Wohnung ab dem ersten Moment heimisch fühlen. Manchmal sind es nicht immer die neuen Dinge und Veränderungen, die her müssen.

Zimmertür mit goldener Klinke

Blumendeko Schlafzimmer

Kissendeko Bett

Nahaufnahme Tagesdecke Ikea

Verschiedene gerahmte Bilder

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Kommentare

  1. Sue
    21. August 2012

    Haha, als ich in mein jetziges Zimmer gezogen bin, habe ich auch als erstes die Deko ausgeräumt, was meinen Vater zu der Aussage trieb, ich würde „immer den Blick aufs Wesentliche richten“ :)

    • anastasiacharlotte
      23. August 2012

      Haha, sehr richtig erkannt! Und du bist nicht alleine.. Das ist einfach der beste Trick, um sich gleich wieder „wie zu Hause“ zu fühlen :)

  2. Me to Be
    13. September 2012

    Das was man sieht, sieht sehr gemütlich aus. Gefällt mir!

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge