Crème Dessert

Information

This article was written on 13 Sep 2012, and is filled under Allgemein, DIY, Fashion.

Current post is tagged

, , , ,

DIY – Bracelet

Am Montagabend ist etwas sehr ungewöhnliches passiert: Nachdem ich online ein tolles DIY-Video gefunden habe, ließ mich die Idee einfach nicht mehr los. Ich gehöre zwar zu der spontanen Sorte Mensch, aber eher was Treffen mit Freunden angeht. Bastelsachen und -ideen find ich grundsätzlich toll, aber setze sie nie um. Mit dem Gedanken, das mal bei Gelegenheit und vor allem, wenn die Zeit mal da ist, nachzuholen werden solche Dinge in die hinterste Ecke des Erinnerungsvermögens abgeschoben und vergessen. Aber es ist an der Zeit, sich für schöne Dinge einfach die nötige Zeit zu nehmen! Also düste ich gegen halb 8 nochmal schnell in die Stadt, um das nötige Zubehör zu besorgen.
Um mehrere Armbänder zu basteln habe ich folgendes Zubehör gekauft:
  1. Eine Zange (kam gar nicht zum Einsatz, kann man aber immer gebrauchen)
  2. Schmuckkleber
  3. Mehrere Endverschlusskappen
  4. Verschiedene Sorten Garn, jeweils 1m lang
Das Basteln des Armbands hat nicht mal 10 Minuten gedauert und das Ergebnis ist noch besser, als ich vom ersten Versuch erwartet habe. Ich werde mir auf jeden Fall noch mehr Armbänder anfertigen, bin ich doch eh ein großer Fan von buntem Armschmuck ( siehe Link). Als kleines Geschenk für Freundinnen sind diese Armbänder doch auch total süß, oder?!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

10 Kommentare

  1. Lali
    13. September 2012

    Woher hast du den Schmuckkleber?

    • anastasiacharlotte
      13. September 2012

      Den habe ich auch im Bastelladen gekauft. In diesem Fall war es der „Idee“-Bastelladen in der Europapassage!

      • Lali
        13. September 2012

        Okay, super, da hätte ich sonst auch geguckt. 😉

  2. Yvi
    13. September 2012

    Das Armband sieht echt super aus! :-)
    Mir gehts da wie dir, ich hab oft irgendwelche Ideen oder seh etwas Inspirierendes, das ich gerne auch machen würde und dann fehlt irgendwie die Zeit und letztendlich macht mans meistens doch nicht. Aber du hast recht, manchmal sollte man einfach mal damit anfangen, denn im Endeffekt macht es meistens total viel Spaß und man freut sich über das Ergebnis :-)
    Hast du für das Armband das Garn geflochten und dann in die Verschlüsse geklebt?

    • anastasiacharlotte
      14. September 2012

      Jaaa, wenn man sich dann einfach mal die Zeit nimmt, ist die Freude am Ende eh groß. Und ich wurde auch schon mehrfach auf das Armband angesprochen :) Genau, das ist eine Flechttechnik für 4 Stränge, sehr einfach und am Ende verschwinden die Enden des Armbands, mit Kleber, in den Verschlusskappen. Super easy :)

  3. Me to Be
    13. September 2012

    Sehr, sehr tolle umgesetzt und es schaut richtig edel und klasse aus

  4. Thuy
    14. September 2012

    Sieht supertoll aus :DD Werd mich in den kalten Monaten mal daran versuchen :DD
    Tolles DIY :)

  5. Anastasia
    14. September 2012

    Wow, das ist soooooo toll!!! Ich freue mich riesig, dass du es nachgebastelt hast. Es sieht richtig gut aus, die Kombination aus Dunkelgrün und Koralle gefällt mir total. Darf ich dein Bild bei mir auf dem Blog verlinken? Es würde mich wahnsinnig freuen.

  6. mademoiselle créative
    16. September 2012

    Cool, dann werde ich mir das Alverde Produkt einfach mal kaufen. Kann ja nicht schaden! 😉

  7. Ria
    17. September 2012

    das ist wirklich total schön geworden!
    als ich den titel las dachte ich mir „werde ich eh nie machen..“ und dann lese ich dass du eigentlich auch so ein bastelmuffel bist XD vllt überkommts mich ja auch endlich mal haha^^

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge