Crème Dessert

Information

This article was written on 10 Feb 2014, and is filled under Ernährung.

Current post is tagged

Hello, monday!

Mini-Crunch-Pancakes nach VFF

Jeden Montag ist es das gleiche, fast könnte ich die Uhr danach stellen und eigentlich könnte ich auch getrost auf meinen Kalender verzichten – die miese Montagslaune. Kaum bin ich wach und gucke bei Instagram und Facebook was die Welt da draußen treibt, schlagen sie mir entgegen: die Montagshasser. Mit hübschen Grafiken und dummen Sprüchen, wollen die mir sagen: Montage sind scheiße!

If each day is a gift , tell me where I can return mondays.
Monday? I told you to fuck off last week.

Klar, jeder Montag markiert das Ende eines Wochenendes. Aber ob die miese Laune am frühen Montagmorgen wirklich dafür sorgt, dass man gut gelaunt in die neue Woche startet? Ich glaub es nicht.
Deswegen starte ich lieber mit einem kleinem Ritual in die neue Woche und das heißt: Zeit für ein gutes Frühstück. Denn wer sich die Zeit nimmt kurz mal durchzuatmen, bevor der Trubel der neuen Woche beginnt, der wird auch garantiert keine schlechte Laune haben. Das ist zumindest meine Meinung!
Bei mir gab es heute morgen also die leckeren Mini-Crunch-Pancakes nach „Vegan for Fit“ (ich stecke mitten in meiner 2. Challenge), gepimpt mit Mandelcreme, Obst und Zimt – nicht nur optisch ein wahrer Genuss. Viel früher als sonst aufstehen musste ich trotzdem nicht. Den Teig für die Pancakes habe ich in weiser Voraussicht schon gestern Abend vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank gelagert. Als bekennende Langschläferin braucht es schon was besonderes mich morgens aus dem Bett zu bekommen. Aber schon bei dem Gedanken an frische Pancakes und süßes Obst konnte mich eh nicht’s mehr im Bett halten.
So einfach geht’s und ihr wisst doch, manchmal muss man sich sich den ärgsten Feind zum engsten Freund machen …

Welche Rituale begleiten euch durch euren Alltag?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Kommentare

  1. Daniela
    10. Februar 2014

    Wow, die sehen suuuuper lecker aus! Ich muss sagen, VFF hat echt viel dazu beigetragen, dass ich mir morgens die Zeit für ein ausgiebiges Frühstück nehme. Allein deswegen hat sich das Buch schon gelohnt… Nur leider schaffe ich es eben nicht immer.
    Meistens (und damit ist nicht nur montags gemeint) stelle ich leider fest wie unfassbar spät ich doch aufgestanden bin, zieh mir schnell etwas an, vergesse die Hälfte der Sachen die ich einpacken wollte zu Hause und verlasse das Haus hungrig, mit wedelnden Haaren und – schlimmschlimm – mit schlechter Laune. ABER 😀 In letzter Zeit versuche ich mir immer wieder zu sagen „verschlafen? Dann ist es jetzt eh egal, dann kann ich auch noch frühstücken“ :) Und was soll ich sagen… Es hilft gegen die schlechte Laune 😀

    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Patrizia
    14. Februar 2014

    Das sieht unfassbar lecker aus, aber ich könnte das trotzdem nicht. Nicht morgens um 4:30 Uhr^^

Schreib einen Kommentar

CommentLuv badge